Im Notfall- oder Katastrophenmanagement ist das SMAUG-Modell zur Ermittlung und Priorisierung des Risikos von Gefahren im Zusammenhang mit natürlichen und technologischen Bedrohungen ein wirksames Instrument. SMAUG steht für Seriosität, Verwaltbarkeit, Akzeptanz, Dringlichkeit und Wachstum und sind die Kriterien für die Priorisierung von Gefahrenrisiken. Das SMAUG-Modell bietet ein wirksames Mittel zur Priorisierung von Gefahrenrisiken auf der Grundlage der oben genannten Kriterien, um die Risiken zu beheben, die von den Gefahren ausgehen, die für wirksame Minderungs-, Reduktions-, Reaktions- und Wiederherstellungsmethoden von Nutzen sind. [151] Das Emergency Management Institute (EMI) dient als nationaler Knotenpunkt für die Entwicklung und Durchführung von Notfallmanagementschulungen zur Verbesserung der Fähigkeiten von Staats-, Territorial-, Kommunal- und Stammesregierungsbeamten; Freiwilligenorganisationen; Die Katastrophenarbeitskräfte der FEMA; andere Bundesbehörden; und den öffentlichen und privaten Sektor, um die Auswirkungen von Katastrophen und Notfällen auf die amerikanische Öffentlichkeit zu minimieren. Die Lehrpläne des EWI sind so strukturiert, dass sie den Bedürfnissen dieses vielfältigen Publikums gerecht werden, wobei der Schwerpunkt auf separaten Organisationen liegt, die in Notfällen mit allen Gefahren zusammenarbeiten, um Leben zu retten und Eigentum zu schützen. Besonderes Gewicht wird auf die Regeln der Doktrin wie dem National Response Framework (NRF), dem National Incident Management System (NIMS) und den Nationalen Vorbereitungsrichtlinien gelegt. [146] Das EWI ist von der International Association for Continuing Education and Training (IACET) und dem American Council on Education (ACE) vollständig akkreditiert. [147] Ein Notfallplan legt Verfahren für den Umgang mit plötzlichen oder unerwarteten Situationen fest. Das Ziel ist es, darauf vorbereitet zu sein: Neben dem großen Vorteil der Beratung im Notfall hat die Entwicklung des Plans noch weitere Vorteile.

Sie können unerkannte gefährliche Bedingungen entdecken, die eine Notfallsituation verschlimmern würden, und Sie können daran arbeiten, sie zu beseitigen. Der Planungsprozess kann Mängel ans Licht bringen, wie z. B. den Mangel an Ressourcen (Ausrüstung, geschultes Personal, Vorräte) oder Gegenstände, die vor einem Notfall behoben werden können. Darüber hinaus fördert ein Notfallplan das Sicherheitsbewusstsein und zeigt das Engagement der Organisation für die Sicherheit der Arbeitnehmer. Wie Kinder haben auch Menschen mit Behinderungen und anderen besonderen Bedürfnissen besondere Bedürfnisse bei der Notfallvorbereitung. Während “Behinderung” eine spezifische Bedeutung für bestimmte Organisationen wie das Eintreiben von Sozialversicherungsleistungen[70] zum Zwecke der Notfallvorsorge hat, verwendet das Rote Kreuz den Begriff im weiteren Sinne, um Menschen mit körperlichen, medizinischen, sensorischen oder kognitiven Behinderungen oder ältere Menschen und andere Bevölkerungsgruppen mit besonderen Bedürfnissen einzubeziehen. [71] Je nach Behinderung können spezielle Notfallvorbereitungen erforderlich sein. Zu den Vorschlägen der FEMA für Menschen mit Behinderungen gehören Kopien von Verschreibungen, Ladevorrichtungen für medizinische Geräte wie motorisierte Rollstühle und eine Woche Lieferung von Medikamenten, die leicht verfügbar sind, oder in einem “Go-Stay-Kit”.

[72] In einigen Fällen kann ein Mangel an Englischkenntnissen zu besonderen Vorbereitungsanforderungen und Kommunikationsbemühungen sowohl für Einzelpersonen als auch für Responder führen. [73] Die International Association of Emergency Managers (IAEM) ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Leben und Schutz von Eigentum in Notfällen zu retten. Die Aufgabe der IAEM ist es, ihren Mitgliedern durch Information, Vernetzung und berufliche Möglichkeiten zu dienen und den Beruf des Notfallmanagements voranzubringen.


[easy-social-share buttons="facebook,twitter,google,pinterest,linkedin,whatsapp" counters=1 counter_pos="right" total_counter_pos="none" hide_names="force" template="dark-retina"]

Reacties zijn gesloten.

Scroll to top